18. Januar 2019

Start ins Jahr 2019, Fourplay Party!!!

Am 03.01. fand unser 1. Stammtisch 2019 statt. Dieses Mal waren 4 Neuinteressierte dabei.

Geplant sind wieder ein paar organisatorische Veränderungen für den Stammtisch Potsdam. Diese wollen wir im Februar/ März dann besprechen und realisieren. Das können wir im Februar zu unserem Beginn des 6. Jahres unseres Bestehens besprechen. Ziel ist es den Stammtisch auch für jüngere (ab 18 Jahren) Teilnehmer ansprechender zu machen.
Wer AKTIV bei der Organisation des Potsdamer Stammtisches und der dazugehörenden Events mitorganisieren will oder konstruktive Vorschläge hat, meldet sich einfach.

Weitere Neuerungen in der Berlin/ Brandenburger Szene sind:
- die "BDSM Brandenburg-Berlin" Gruppe des Joyclub.de veranstaltet jeden 3. Sonntag des Monats (Ausnahmen sind vorhanden) in der Lounge (Kirchhofstr.44) ab 15 Uhr ein Treffen. Ziel sollen auch Workshops sein, gerade auch für Anfänger/ Einsteiger/ Unerfahrenere. Aber auch einfaches Quatschen und Spielen in auch der oberen Etage ist möglich.
Derzeit ist eine Anmeldung nur im Joy für Mitglieder der Gruppe möglich.

- es sind derzeit mehrere Neueröffnungen und Umzüge von Clubs zu beachten: die Bar104, und die "alte" Shibaribar im Bergmannkiez, die "Friendly Pervers Veranstaltung" wird jetzt an den Mehringdamm in den Club Untertage umziehen.
Vielleicht ergibt es sich ja auch dieses Jahr ob alte bekannte Clubs wieder eröffnen...

Gestern (17.01.) fand auch die Jahreshauptversammlung des BDSM Berlin statt.
Es wurde ein neuer Vorstand gewählt und neue Ziele genannt. Es soll wieder wie jedes Jahr das Motzstraßenfest (20.- 21.07.) als Schwerpunkt der Öffentlichkeitsarbeit statt finden.
Es werden Freiwillige gesucht, die gerne die derzeitigen Stammtische/ Themenabende und Events aktiv unterstützen. Auch hier sind konstruktive Vorschläge erwünscht.
Auch wollen wir die KAP (Kink Aware Professionals) Datenbanken für Berlin / Potsdam erneuern. Hier sind z.B. Rechtsanwälte, Ärzte, Therapeuten, aber auch Ansprechpartner bei Justiz und Polizei "vereinigt", welche für das Thema BDSM als Ansprechpartner auch zur Verfügung stehen wollen.
Ebenfalls wollen wir Verbände und Vereine ansprechen wie den "Weißen Ring" oder Opferschutzhilfe und Aidsberatung oder die Telefonseelsorge auch für das Thema mehr sensibilisieren und zusammen arbeiten.
Auch sind bei den Themenabenden des BDSM Berlin wieder interessante Themen zu erwarten. Dieser findet wie immer am 3. Donnerstag des Monats im Sonntags Club (Greifenhagener Str. -  SBahn Schönhauser Allee) statt.

Ebenfalls will unser Dachverband, der BVSM, am Wochenende 09.02./ 10.02. tagen und sich neue Ziele setzen. Auch hier ist ein Ziel wieder die Verbesserung der Deutschlandweiten Zusammenarbeit/ Vernetzung mit den regionalen Stammtischen, und die Erneuerung mit den regionalen KAP Ansprechpersonen.
Wer im Verband des BVSM aktiv mit teilnehmen will und dort mithelfen will meldet sich bei denen. Henryk vom BDSM Berlin e.V. ist da im Vorstand. Kontakt hab ich ansonsten. Auch hier sind kreative Vorschlääge erwünscht.
In unserer Linkliste sind ebenfalls für Problemfälle bzw als Prävention im BDSM die Seiten http://sm-outing.de/ und https://maydaysm.de/ zu beachten.

Des Weiteren wollen wir auf 2 Events in der Szene hinweisen:
Am 01.02. findet das Event "Fourplay" im Kitkat statt. Die "4play" Fetlife Link
Joy Link , und Facebook Link  wollen eine neue alte Partyreihe reorganisieren.
Es geht um eine lockere Atmosphäre mit Musik in Fetischkleidung (zumindest keine Turnschuhe, Jeans, Straßenkleidung). Es ist ein Mischmasch aus Show und Workshop, Swinger und BDSMler, mitmachen und zusehen. Es wird BDSM gelebt, in einer dennoch sicheren Umgebung (Schutzengel vorhanden). Voranmeldungen über die genannten Möglichkeiten sind erwünscht. Wer Fragen hat, Rudi vom Potsdamer Stammi ansprechen oder sich an die anderen Orga's wenden.
(Auch die Parascene Party Kenner werden hier sehr schnell Anklang finden, da fast gleiche Veranstalter und ähnliches Konzept.)

Ebenfalls öffnet der SM Tempel Bizarr in 2019 wieder für vereinzelte Events seine Tore.Am 02.02. findet die Brot und Spiele wieder statt. Voranmeldung und Vorkasse sind zu beachten.


Der nächste Stammtisch findet am 07.02.2019 im La Leander ab 20 Uhr statt. In der Regel sind einige von uns schon früher da.
Für die Neuen - traut euch einfach und setzt euch zu uns mit ran. Nicht immer erkennen wir Interessierte, die einfach am Nachbartisch sitzen und sich nicht trauen ;-) Wir beißen nicht.

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *