9. Februar 2020

Auch der Februarstammi...

war gut besucht und mehrere Neuinteressierte erschienen,

Es konnten einige Neuigkeiten besprochen werden wie Foren/ Gruppenaktivitäten, Clubveränderungen, kommende Events und die erstmalig Erschienenen konnten einige Verhaltenstipps, neue Sichtweisen an BDSM Spielmöglichkeiten, und Flyer ;-) u.a. nach Hause nehmen.

Die Four Play Party war wieder gut verlaufen. Im Joyclub haben sich regionale Gewerbetreibende des BDSM Bereichs wie Kleidungsanbieter, Clubbesitzer, Selbstständige, Eventveranstalter in einer neuen Gruppe zusammengeschlossen. Die Joygruppe BDSM Brandenburg Berlin geht nach einer Umstrukturierung neue Wege.

In der Szene sind neue Events entstanden, welche in den nächsten Tagen erstmalig starten.

Wer Fragen zum BDSM hat, sich aber (noch) nicht traut, bei einem Stammtisch vorbei zu kommen, kann einfach eine Email an die im Impressum angegebene Mailadresse senden.
(Ich bitte hierbei um ordentliche Emails mit einem inhaltsbezogenem Thema und Inhalt. Es kann sonst wieder passieren, dass Emails bei mir in den Datenmüll verschoben werden oder als Spam deklariert werden.)

Eventuell wird im April schon ein erstes Bondage Picnic anlaufen, was kurzfristig bekannt gegeben werden kann.

Unser nächster Stammi findet am 05.03.2020 um 20 Uhr im La Leander wie immer statt.

4. Januar 2020

Die guten Vorsätze fürs neue Jahr 2020...

dachten sich wahrscheinlich 5 Teilnehmer, welche erstmalig beim diesjährig ersten BDSM Stammtisch in Potsdam teilnahmen. In einer großen Runde von insgesamt 16 Teilnehmern konnten wir uns wieder über BDSM Themen, aber auch über allgemeine Themen wie Silvester / Weihnachten etc austauschen und den neuen Teilnehmern Infos und Infomaterial an die Hand geben.

Der Stand beim Quälgeist ist, dass alle Genehmigungen derzeit vorhanden sind und die Bauauflagen noch weiter  umgesetzt werden. Eine Wiedereröffnung im 1. Quartal wird angestrebt. Wer sich finanziell oder handwerklich beim Quälgeist Verein beteiligen will, meldet sich auf deren Webseite.

Der BDSM Berlin veranstaltet seine jährliche Jahreshauptversammlung am 23.01.2020 im Sonntags Club, Greifenhagener Str. 28, 10437 Berlin. Wer sich für Vereinsarbeit im BDSM Bereich interessiert und Mitglied werden will ist am Besten schon 19 Uhr da (19:30 Uhr beginnt der offizielle Teil)

Die wöchentliche Bondage Jam in der Gerichtsstr. 23 im Wedding findet weiterhin an diesem Standort 20 Uhr für 5 Euro Eintritt statt. Der geplante Umzug ist bis auf Weiteres erstmal verschoben. Zu dieser Bondage Jam rechtzeitig erscheinen, da diese sehr beliebt und der Platz begrenzt ist.

Wer am 13.01.2020 beim D/s Stammtisch teilnehmen will, meldet sich unbedingt vorher per Email an.

Einige Betreiber von Events/ Clubs haben derzeit noch nicht ihre Events für dieses Jahr wieder überall erneuert und man sollte sich über die bekannten Webseiten bezüglich Termine informieren.

Geplant ist die Four Play am 07.02.2020 (Kitkat) und  die Parascene am 01.02.2020 (Polygon Club) nach derzeitigem Stand. Infos erfolgen auf Anfrage an die Email Adresse im  Blog oder die bekannten internen "Kanäle"


Die Linkliste wurde wieder erneuert, neue Links wie https://other-nature.de/de (ein queerer, veganer Shop mit Workshop Möglichkeiten u.a.) unter anderem hinzugefügt.

Unser nächster Stammtisch findet am 06.02.2020 wie immer im La Leander ab 20 Uhr statt.

6. Dezember 2019

Der letzte dieses Jahr...

Unser gestriger monatlicher Stammtisch verlief trotz einiger Absagen gut mit insgesamt 10 Teilnehmern. 4 Teilnehmer erschienen erstmalig an unserem Stammi, 2 davon komplett neu in der Szene. Wir konnten den Neuinteressierten einige Tipps (und Infomaterial) geben und Fragen beantworten :-D

Wir wollen auf unser gemeinsames jährliches Abschlusstreffen um 15 Uhr am jetzt kommenden Sonntag, 08.12.2019, hinweisen. Es wird um möglichst pünktliches Erscheinen gebeten. Wir besuchen, wie mittlerweile jedes Jahr, den Sinterklaas Weihnachtsmarkt im holländischen Viertel, zumeist auch danach in der Brandenburgischen Strasse die Weihnachtsstände. Treffpunkt ist 15 Uhr direkt vor dem La Leander in der Benkertstr. 1. Wenn möglich sollte die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erfolgen. Parkplätze werden da erfahrungsgemäß im  näheren Umkreis Mangelware sein.
Achtet auf wetterangepasste Bekleidung. Wenn es stärker regnet etc., können wir ins La Leander einkehren und da gemütlich beisammen sitzen.

An Szeneneuigkeiten sind derzeit einige Clubschließungen (wie u.a. KitKat) oder Neueröffnungen an anderen Standorten im Umlauf. Aber auch neue Cluberöffnungen sind geplant welche in neue BDSM Locations umgewandelt werden sollen. Auch das Quälgeist arbeitet weiter an einer eventuellen neuen Eröffnung. Wenn offizielle Bekanntgaben erfolgen dürfen, gibt es hier weitere Informationen dazu.

Die Veranstaltungen der "Friendly Pervs" Reihe finden nicht mehr statt, da die beiden Hauptorganisatoren getrennte Wege gehen wollen. Beide wollen aber als Organisatoren für die Szene weiterhin aktiv bleiben. Auch die "Parascene" und "Four Play" werden nach bisherigem Stand ein Viertel Jahr pausieren. Es soll hierfür eine neue Location eröffnet werden.

Wer ein wenig mehr an BDSM Events investieren will, dem sei weiterhin das 2ndface empfohlen. Eine schöne Location, unterschiedlich gestalteten Räumen, mit auch Tagesmitgliedschaften beim Eintritt.
Diese ist in Berlin-Weißensee, unter anderem etwas schwieriger mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
Die Preise sind ein wenig teurer als der Berliner Standard für BDSM Clubs - dafür aber trotzdem angemessen für diese Location.

Am 14.12. findet auf dem Fetischhof Berlin das Weihnachts-Event statt.

Für Konzertgänger sei weiterhin die "Eisheilige Nacht" in der Metropolis Halle Potsdam erwähnt, 30.12.2019.

Unser nächster Stammi findet am 02.01.2020 um 20 Uhr im La Leander statt, es soll nach bisherigem Stand da auch geöffnet haben. (In der Regel ist unser Ausweich-Treffpunkt bei einem geschlossenen La Leander das "11-line" in der Charlottenstr. 119 Potsdam. Ansonsten ist eine Notiz beim La Leander meist sichtbar angebracht.)

8. November 2019

Eine große Runde

waren wir beim gestrigen Novemberstammtisch mit 17 Teilnehmern insgesamt. Auch wieder 2 Neuinteressierte waren dabei.

Ein paar kommende Termine:

Am 11.11. findet der übliche D/s stammi im Milagro, Berlin mit vorheriger Anmeldung statt. Anmeldung und Infos sind wie immer über https://bdsm-berlin.de/unsere-veranstaltungen/d-s-treffen

Nächstes Wochenende 15.-17. ist die "Passion" - eine kinky Messe in Hamburg.

Am 22.11. findet die "four play" im KitKat statt. Über Facebook ist sie findbar, über joyclub.de und fetlife.com dürften noch Eintragungen erfolgen. Auf der diesjährig letzten und größten Four Play werden nebst der üblichen Kinky Tanzveranstaltung Performance Shows und Mitmach Events sowie  Erfahrungsaustausch im Bereich Spanking, Bondage, Bodypainting, Sex Wrestling, Crossdressing etc angeboten.
Am 08.12. werden wir wie jedes Jahr unser Jahresabschluss mit einem Gang über den Sinterklaas Weihnachtsmarkt unter anderem beenden. Die Uhrzeit wurde auf 15 Uhr Treff vor dem La Leander festgelegt. Parkplätze sind erfahrungsgemäß hierbei knapp.

Der Form halber sei der 14.12. der Weihnachtsmarkt auf dem Fetischhof erwähnt.
Am 19.12. ist vom BDSM Berlin im Sonntags Club wieder eine Weihnachtsfeier für Interessierte.
Eine Fahrgemeinschaft kann hierfür gebildet werden.

Wer für Weihnachten Silvester plant, zu irgendwelchen Kinky Partys zu  gehen, sollte sich langsam rühren.
Der nächste Friendly Pervs Termin im Ende des Jahres schließenden Undertage Club ist noch nicht veröffentlicht.


Für die Konzertliebhaber wollen einige von uns in einer Kinky Gruppe zur Eisheiligen Nacht 30.12. Metropolis Halle gehen. Subway to Sally hat wieder einige bekannte Bands eingeladen. Wer Interesse hat, kann sich ja melden, zwecks gemeinsames Treffen. 

Für Neuinteressierte, welche BDSM gerne malkennen lernen wollen und Gleichgesinnte suchen will ich hier nochmal auf unseren monatlich statt findenden Stammtisch hinweisen. Jeder erste Donnerstag des Monats findet unser Stammtisch statt, wo wir uns einfach in normaler Kleidung zum Quatschen, Infos austauschen, Neuinteressierten ihre Fragen beantworten, etc. treffen.
Wer Interesse hat meldet sich einfach über die Email Adresse für weitere Fragen .

Unser nächster Stammtisch findet am 05.12. wie immer 20 Uhr im La Leander statt.

5. Oktober 2019

Zu unserem Stammtisch am Tag

der deutschen Einheit kamen 10 Teilnehmer zusammen.
Als Neuigkeit gibt es weitere positive Signale vom Quälgeist  BDSM Club zu berichten.
Es geht weiter. Handwerklich begabte BDSMler oder Spender für den Club sind gerne gesehen.
Es sind weitere Auflagen zu erfüllen, aber es geht voran.

Die Venus Messe hat Mitte Oktober wieder ihre Pforten geöffnet, im November folgt in Hamburg die La Passion Messe.

Wir arbeiten weiter an einer Erneuerung der Kink Aware Profesionals Liste sowie an der Zusammenarbeit mit weiteren NGOs etc. für Hilfsbedürftige. Wer weitere Informationen haben will meldet sich einfach bei der angegebenen Email auf der Seite.

Des Weiteren haben wir beschlossen, wie jedes Jahr im Dezember das Jahr auf dem Sinterklaas-weihnachtsmarkt, Sonntag, 08.12.2019, ausklingen zu lassen. Treffpunkt wie immer draußen vor dem La Leander. Der Dezemberstammi am 05.12. wird auch statt finden.

Unser nächster Stammtisch findet wieder am 7.11. im La Leander ab 20 Uhr statt.

6. September 2019

Beim gestrigen monatlichen Stammtisch

waren 4 Teilnehmer erstmalig dabei. (Davon waren 2 aus Potsdam und 2 aus Süddeutschland.)
Wir konnten ihnen einige Informationen und Tipps über die BDSM Szene geben. Unsere schöne Runde löste sich bei 23:30 Uhr auf.

Für Bücherfreunde des BDSM, welche sich für den auch rechtlichen Teil des BDSM interessieren, hat Andres Wißner wieder ein neues Buch heraus gebracht.
"Sexuelle Devianz am Beispiel von Blackmailing, Schuldscheinen sowie Sklavenverträgen..."
ist neu erschienen. "Sexuelle Devianz am Beispiel von BDSM sowie Fetisc..." ist sein erstes Werk.
Beide Bücher beleuchten den rechtlichen Aspekt, und polizeiliche Praxis, und gelten als die Neuesten deutschsprachigen Werke im Zusammenhang mit BDSM. 
Es werden in beiden Büchern Statistiken, Beispiele, Aussagen von Szene-teilnehmern, und Urteile der letzten Jahre genannt, aber auch Zusammenhänge geklärt. 
Auch wird auf den ICD 10 / 11 (und DSM 5) Krankheitsbild-Leitfaden eingegangen und die geplanten Neuerungen im ICD 11, welcher derzeit bekannt gegeben wird und in den nächsten Jahren (01/2022) in Kraft tritt.
Derzeit fehlen aber weiterhin noch weitere Grundsatzentscheidungen für die PRIVATE BDSM Szene und rechtliche bzw. gesetzliche Klarstellungen einzelner Paragraphen im Zivilrecht, Strafrecht und Öffentlichem Recht.

Einige Termine stehe auch wieder bevor:

DAS BONDAGE PICNIC FINDET STATT

- am 15.09.2019 findet wieder ein Bondage Picnic auf der Freundschaftsinsel am  hinteren Teil der Insel statt
Beginn geplant ist 14 Uhr, meist sind früher wieder welche da. Parkplätze nahe der Freundschaftsinsel sind rar. Empfohlen wird das Parkhaus am gegenüberliegenden Hauptbahnhof Potsdams. Vom Hauptbahnhof zum Treffpunkt läuft man ca. 10 Minuten.
Bringt euch ne Decke, was zum Picknicken, Seile und SCHÖNES WETTER mit.


Die derzeitige Wetterlage sieht zwar trocken aber dafür kühl aus. Wenn es regnet, zu kühl ist oder auch zu wenige Anmeldungen sind kann die Veranstaltung abgesagt werden. Seht am 15.09,.auf die Blogseite - wo bis spätestens 12 Uhr ne Absage drinnen steht - ansonsten findet es wie geplant statt.


Die nächsten Bondage Picnicks sind dann erst wieder ab April Mai 2020 möglich.

- für Bondage Freunde zu beachten: die Bondage Jam (jeder Dienstag) zieht ab Oktober in eine neue Location um. Es kann vom Veranstalter noch nicht offiziell bekannt gegeben werden wo die genaue neue Location ist, da der Vertrag noch nicht unterschrieben ist. Es soll in der Nähe der Schönhauser Allee sein. Nähere Infos erfolgen ind en nächsten Tagen bzw über Fetlife u.a. findbar!

- am 02.10. ist wieder die nächste Parascene Party geplant. Ursprünglisches Ziel war mehr die jüngere Generation anzusprechen. Aufgrund derzeitiger nur möglicher Termine innerhalb der Woche in einem bekannteren Berliner Club werden die direkten Altersgrenzen ein wenig gelockert. Es geht darum Swinger und BDSMler gemeinsam zum Spielen zu vereinen -Schutzengel passen auf.

Dafür werden die angemeldeten Gäste vom Veranstalter ausgewählt und freigeschalten. Erst nach Freischaltung wird der offizielle Veranstaltungsort genannt. Ziel ist ein ausgewogener Teilnehmerkreis in Anzahl von Männern und Frauen, möglichst jüngerem Alters unter 27 Jahren. Aber auch ältere Interessierte können sich anmelden.  Preis liegt bei 15 Euro. Geboten werden mehrere Performance Shows. Mehrere Spielgeräte- und Kuschelecken sind vorhanden.

- Mitte November mit noch nicht festem bekannt gegebenem Datum findet die nächste Four Play im Kitkat nach bisheriger Planung statt.

- Ende September soll wieder die nächste Friendly Pervs im Undertage statt finden.

- nächste Woche findet zwischen dem 11. - 15.09. wieder für Interessierte der Queeren Szene die Folsom Europe mit mehreren Aktionen und Events statt. Infos findet ihr hier .

- im Oktober (18. - 20.10.) findet die Venus Erotik Messe in Berlin wieder statt, zwischen dem 15.11. -  17.11. wieder die Passion Messe in Hamburg. Bei beiden Messen besteht die Möglichkeit gemeinsam zu der Messe zu gehen. (Fahrgemeinschaft evtl.)

- 28.09. Herbstfest Fetisch Hof


Der nächste Stammtisch findet am Feiertag, 03.10.2019 ab 20 Uhr wie gewohnt im La Leander statt.