25. Juni 2014

5... 4... 3...

2... 1... go!
Bald ist es so weit und das Bondage Picnic Around the World findet statt.

Wir freuen uns, dass so viele von euch Interesse am Potsdamer Picknick bekundet haben. Deshalb gibt es vorab noch einmal ein paar Informationen für euch: 

Um gleich zu Anfang mal den Text aus einem Artikel im Joyclub zu zitieren:
„Das Picknick findet an öffentlichen Orten statt. Von daher ist es unabdingbar, dass die Treffen gesittet und angemessen bekleidet ablaufen. Es soll keineswegs durch erotische Anzüglichkeiten für Aufsehen gesorgt werden. Vielmehr geht es darum, Zuschauer und Neugierige durch den Anblick von Fesselungen zum Verweilen einzuladen.“
Seid also darauf gefasst, dass Menschen an euch vorbei laufen, neugierige Blicke werfen und bestimmt auch das eine oder andere Foto machen. Der Bereich der Freundschaftsinsel, auf dem wir uns treffen, ist öffentlich zugänglich und nicht abgesperrt.

Bringt mit:
  • Decken zum drauf setzen
  • Knabberkrams, was auch immer ihr essen und trinken möchtet. Wir führen keine Liste, wer was mitbringt. Sprecht euch untereinander ab, wenn ihr möchtet, ansonsten ist jeder in erster Linie für sich selbst verantwortlich. Teilen ist jedoch erwünscht. :)
  • Seile natürlich! (Und um die Sicherheit zu gewährleisten: Scheren.)
  • Frisbees?! Also, alles, was ihr sonst noch für einen netten Nachmittag im Park braucht.

Wir treffen uns ab 14:00 Uhr auf der Freundschaftsinsel. Zugang ist von der Langen Brücke in Potsdam aus. Einfach immer weiter die Insel bis zum östlichsten Zipfel entlang laufen. Wenn ihr nicht mehr weiter kommt, seid ihr bei uns angekommen.

Hauptsächlich wird es sich am Sonntag um Bodenbondage handeln, da nicht allzu viele Hängepunkte vorhanden sind. Es ist allerdings ein Baum vor Ort, der zwei dicke Äste hat, die sich für Suspensions eignen könnten. Auch hier: Jeder ist für sich selbst verantwortlich.

Parken könnt ihr am Hauptbahnhof (Babelsberger Straße), dort ist ein großer Parkplatz. Der Weg zur Freundschaftsinsel ist nicht weit. Falls ihr mit der Bahn unterwegs seid, könnt ihr vom Hauptbahnhof aus laufen.

Drücken wir alle mal ganz fest die Daumen, dass es sich bis zum Wochenende ausgeregnet hat und die Sonne wieder etwas raus kommt, denn wir wollen euch alle sehen!
Letztendlich stellen wir nur den Rahmen – was daraus gemacht wird, liegt an euch ;)

Bei Fragen meldet euch ruhig noch mal bei uns. Wir sind gespannt und freuen uns auf euch!

9. Juni 2014

Stammtischrevue.

Der fünfte Stammtisch ist vorbei und wieder war der kleine Raum im Leander gut gefüllt. Immer wieder finden neue Neugierige den Weg in unsere Runde und vergrößern unseren Potsdamer Kreis.

Einige Neuigkeiten gab es wieder zu besprechen:

Das Gargoyle in Berlin sucht nach neuen Betreibern. Sollten diese nicht bald gefunden werden, so wird im Rahmen einer "7 Jahre Gargoyle - Time to say Goodbye"-Party am 12.7.2014 die letzte Veranstaltung in den dortigen heiligen Hallen statt finden. 

Am kommenden Freitag, den 13. Juni 2014, findet im DarkSide in der Nostitzstraße die nächste große Gruppenparty der Regionalgruppe BDSM und Fetisch Berlin/Brandenburg statt. 

Ausserdem sucht das DarkSide noch nach Unterstützung am Thresen. Wer daran Interesse hat, den können wir auch gern weiter leiten. 


Die Runde im Leander löste sich gegen halb 12 abends wieder auf. Uns freut es besonders, dass wir zumeist schon etwa gleich viele Frauen und Männer bei uns begrüßen können.

Denkt dran, ihr Lieben, unsere nächste Veranstaltung wird das Bondage Picnic around the World, am 29. Juni 2014, ab 14:00 Uhr auf der Freundschaftsinsel Potsdam.

Danach gibt es dann wieder in gewohnter Weise den Stammtisch am ersten Donnerstag, also am 03. Juli 2014 im Café Leander. Dafür haben wir uns noch eine Kleinigkeit einfallen lassen. Es soll um 20:30 eine kleine Vorstellungsrunde geben, um besonders den Neulingen den Einstieg noch etwas zu erleichtern. Wer daran nicht teilnehmen möchte, kann dann ab 21:00 Uhr zu uns stoßen.
Anmeldung wie immer gern über den Joyclub oder Fetlife.

Wir freuen uns auf euch!

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *