6. Dezember 2019

Der letzte dieses Jahr...

Unser gestriger monatlicher Stammtisch verlief trotz einiger Absagen gut mit insgesamt 10 Teilnehmern. 4 Teilnehmer erschienen erstmalig an unserem Stammi, 2 davon komplett neu in der Szene. Wir konnten den Neuinteressierten einige Tipps (und Infomaterial) geben und Fragen beantworten :-D

Wir wollen auf unser gemeinsames jährliches Abschlusstreffen um 15 Uhr am jetzt kommenden Sonntag, 08.12.2019, hinweisen. Es wird um möglichst pünktliches Erscheinen gebeten. Wir besuchen, wie mittlerweile jedes Jahr, den Sinterklaas Weihnachtsmarkt im holländischen Viertel, zumeist auch danach in der Brandenburgischen Strasse die Weihnachtsstände. Treffpunkt ist 15 Uhr direkt vor dem La Leander in der Benkertstr. 1. Wenn möglich sollte die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erfolgen. Parkplätze werden da erfahrungsgemäß im  näheren Umkreis Mangelware sein.
Achtet auf wetterangepasste Bekleidung. Wenn es stärker regnet etc., können wir ins La Leander einkehren und da gemütlich beisammen sitzen.

An Szeneneuigkeiten sind derzeit einige Clubschließungen (wie u.a. KitKat) oder Neueröffnungen an anderen Standorten im Umlauf. Aber auch neue Cluberöffnungen sind geplant welche in neue BDSM Locations umgewandelt werden sollen. Auch das Quälgeist arbeitet weiter an einer eventuellen neuen Eröffnung. Wenn offizielle Bekanntgaben erfolgen dürfen, gibt es hier weitere Informationen dazu.

Die Veranstaltungen der "Friendly Pervs" Reihe finden nicht mehr statt, da die beiden Hauptorganisatoren getrennte Wege gehen wollen. Beide wollen aber als Organisatoren für die Szene weiterhin aktiv bleiben. Auch die "Parascene" und "Four Play" werden nach bisherigem Stand ein Viertel Jahr pausieren. Es soll hierfür eine neue Location eröffnet werden.

Wer ein wenig mehr an BDSM Events investieren will, dem sei weiterhin das 2ndface empfohlen. Eine schöne Location, unterschiedlich gestalteten Räumen, mit auch Tagesmitgliedschaften beim Eintritt.
Diese ist in Berlin-Weißensee, unter anderem etwas schwieriger mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
Die Preise sind ein wenig teurer als der Berliner Standard für BDSM Clubs - dafür aber trotzdem angemessen für diese Location.

Am 14.12. findet auf dem Fetischhof Berlin das Weihnachts-Event statt.

Für Konzertgänger sei weiterhin die "Eisheilige Nacht" in der Metropolis Halle Potsdam erwähnt, 30.12.2019.

Unser nächster Stammi findet am 02.01.2020 um 20 Uhr im La Leander statt, es soll nach bisherigem Stand da auch geöffnet haben. (In der Regel ist unser Ausweich-Treffpunkt bei einem geschlossenen La Leander das "11-line" in der Charlottenstr. 119 Potsdam. Ansonsten ist eine Notiz beim La Leander meist sichtbar angebracht.)

8. November 2019

Eine große Runde

waren wir beim gestrigen Novemberstammtisch mit 17 Teilnehmern insgesamt. Auch wieder 2 Neuinteressierte waren dabei.

Ein paar kommende Termine:

Am 11.11. findet der übliche D/s stammi im Milagro, Berlin mit vorheriger Anmeldung statt. Anmeldung und Infos sind wie immer über https://bdsm-berlin.de/unsere-veranstaltungen/d-s-treffen

Nächstes Wochenende 15.-17. ist die "Passion" - eine kinky Messe in Hamburg.

Am 22.11. findet die "four play" im KitKat statt. Über Facebook ist sie findbar, über joyclub.de und fetlife.com dürften noch Eintragungen erfolgen. Auf der diesjährig letzten und größten Four Play werden nebst der üblichen Kinky Tanzveranstaltung Performance Shows und Mitmach Events sowie  Erfahrungsaustausch im Bereich Spanking, Bondage, Bodypainting, Sex Wrestling, Crossdressing etc angeboten.
Am 08.12. werden wir wie jedes Jahr unser Jahresabschluss mit einem Gang über den Sinterklaas Weihnachtsmarkt unter anderem beenden. Die Uhrzeit wurde auf 15 Uhr Treff vor dem La Leander festgelegt. Parkplätze sind erfahrungsgemäß hierbei knapp.

Der Form halber sei der 14.12. der Weihnachtsmarkt auf dem Fetischhof erwähnt.
Am 19.12. ist vom BDSM Berlin im Sonntags Club wieder eine Weihnachtsfeier für Interessierte.
Eine Fahrgemeinschaft kann hierfür gebildet werden.

Wer für Weihnachten Silvester plant, zu irgendwelchen Kinky Partys zu  gehen, sollte sich langsam rühren.
Der nächste Friendly Pervs Termin im Ende des Jahres schließenden Undertage Club ist noch nicht veröffentlicht.


Für die Konzertliebhaber wollen einige von uns in einer Kinky Gruppe zur Eisheiligen Nacht 30.12. Metropolis Halle gehen. Subway to Sally hat wieder einige bekannte Bands eingeladen. Wer Interesse hat, kann sich ja melden, zwecks gemeinsames Treffen. 

Für Neuinteressierte, welche BDSM gerne malkennen lernen wollen und Gleichgesinnte suchen will ich hier nochmal auf unseren monatlich statt findenden Stammtisch hinweisen. Jeder erste Donnerstag des Monats findet unser Stammtisch statt, wo wir uns einfach in normaler Kleidung zum Quatschen, Infos austauschen, Neuinteressierten ihre Fragen beantworten, etc. treffen.
Wer Interesse hat meldet sich einfach über die Email Adresse für weitere Fragen .

Unser nächster Stammtisch findet am 05.12. wie immer 20 Uhr im La Leander statt.

5. Oktober 2019

Zu unserem Stammtisch am Tag

der deutschen Einheit kamen 10 Teilnehmer zusammen.
Als Neuigkeit gibt es weitere positive Signale vom Quälgeist  BDSM Club zu berichten.
Es geht weiter. Handwerklich begabte BDSMler oder Spender für den Club sind gerne gesehen.
Es sind weitere Auflagen zu erfüllen, aber es geht voran.

Die Venus Messe hat Mitte Oktober wieder ihre Pforten geöffnet, im November folgt in Hamburg die La Passion Messe.

Wir arbeiten weiter an einer Erneuerung der Kink Aware Profesionals Liste sowie an der Zusammenarbeit mit weiteren NGOs etc. für Hilfsbedürftige. Wer weitere Informationen haben will meldet sich einfach bei der angegebenen Email auf der Seite.

Des Weiteren haben wir beschlossen, wie jedes Jahr im Dezember das Jahr auf dem Sinterklaas-weihnachtsmarkt, Sonntag, 08.12.2019, ausklingen zu lassen. Treffpunkt wie immer draußen vor dem La Leander. Der Dezemberstammi am 05.12. wird auch statt finden.

Unser nächster Stammtisch findet wieder am 7.11. im La Leander ab 20 Uhr statt.

6. September 2019

Beim gestrigen monatlichen Stammtisch

waren 4 Teilnehmer erstmalig dabei. (Davon waren 2 aus Potsdam und 2 aus Süddeutschland.)
Wir konnten ihnen einige Informationen und Tipps über die BDSM Szene geben. Unsere schöne Runde löste sich bei 23:30 Uhr auf.

Für Bücherfreunde des BDSM, welche sich für den auch rechtlichen Teil des BDSM interessieren, hat Andres Wißner wieder ein neues Buch heraus gebracht.
"Sexuelle Devianz am Beispiel von Blackmailing, Schuldscheinen sowie Sklavenverträgen..."
ist neu erschienen. "Sexuelle Devianz am Beispiel von BDSM sowie Fetisc..." ist sein erstes Werk.
Beide Bücher beleuchten den rechtlichen Aspekt, und polizeiliche Praxis, und gelten als die Neuesten deutschsprachigen Werke im Zusammenhang mit BDSM. 
Es werden in beiden Büchern Statistiken, Beispiele, Aussagen von Szene-teilnehmern, und Urteile der letzten Jahre genannt, aber auch Zusammenhänge geklärt. 
Auch wird auf den ICD 10 / 11 (und DSM 5) Krankheitsbild-Leitfaden eingegangen und die geplanten Neuerungen im ICD 11, welcher derzeit bekannt gegeben wird und in den nächsten Jahren (01/2022) in Kraft tritt.
Derzeit fehlen aber weiterhin noch weitere Grundsatzentscheidungen für die PRIVATE BDSM Szene und rechtliche bzw. gesetzliche Klarstellungen einzelner Paragraphen im Zivilrecht, Strafrecht und Öffentlichem Recht.

Einige Termine stehe auch wieder bevor:

DAS BONDAGE PICNIC FINDET STATT

- am 15.09.2019 findet wieder ein Bondage Picnic auf der Freundschaftsinsel am  hinteren Teil der Insel statt
Beginn geplant ist 14 Uhr, meist sind früher wieder welche da. Parkplätze nahe der Freundschaftsinsel sind rar. Empfohlen wird das Parkhaus am gegenüberliegenden Hauptbahnhof Potsdams. Vom Hauptbahnhof zum Treffpunkt läuft man ca. 10 Minuten.
Bringt euch ne Decke, was zum Picknicken, Seile und SCHÖNES WETTER mit.


Die derzeitige Wetterlage sieht zwar trocken aber dafür kühl aus. Wenn es regnet, zu kühl ist oder auch zu wenige Anmeldungen sind kann die Veranstaltung abgesagt werden. Seht am 15.09,.auf die Blogseite - wo bis spätestens 12 Uhr ne Absage drinnen steht - ansonsten findet es wie geplant statt.


Die nächsten Bondage Picnicks sind dann erst wieder ab April Mai 2020 möglich.

- für Bondage Freunde zu beachten: die Bondage Jam (jeder Dienstag) zieht ab Oktober in eine neue Location um. Es kann vom Veranstalter noch nicht offiziell bekannt gegeben werden wo die genaue neue Location ist, da der Vertrag noch nicht unterschrieben ist. Es soll in der Nähe der Schönhauser Allee sein. Nähere Infos erfolgen ind en nächsten Tagen bzw über Fetlife u.a. findbar!

- am 02.10. ist wieder die nächste Parascene Party geplant. Ursprünglisches Ziel war mehr die jüngere Generation anzusprechen. Aufgrund derzeitiger nur möglicher Termine innerhalb der Woche in einem bekannteren Berliner Club werden die direkten Altersgrenzen ein wenig gelockert. Es geht darum Swinger und BDSMler gemeinsam zum Spielen zu vereinen -Schutzengel passen auf.

Dafür werden die angemeldeten Gäste vom Veranstalter ausgewählt und freigeschalten. Erst nach Freischaltung wird der offizielle Veranstaltungsort genannt. Ziel ist ein ausgewogener Teilnehmerkreis in Anzahl von Männern und Frauen, möglichst jüngerem Alters unter 27 Jahren. Aber auch ältere Interessierte können sich anmelden.  Preis liegt bei 15 Euro. Geboten werden mehrere Performance Shows. Mehrere Spielgeräte- und Kuschelecken sind vorhanden.

- Mitte November mit noch nicht festem bekannt gegebenem Datum findet die nächste Four Play im Kitkat nach bisheriger Planung statt.

- Ende September soll wieder die nächste Friendly Pervs im Undertage statt finden.

- nächste Woche findet zwischen dem 11. - 15.09. wieder für Interessierte der Queeren Szene die Folsom Europe mit mehreren Aktionen und Events statt. Infos findet ihr hier .

- im Oktober (18. - 20.10.) findet die Venus Erotik Messe in Berlin wieder statt, zwischen dem 15.11. -  17.11. wieder die Passion Messe in Hamburg. Bei beiden Messen besteht die Möglichkeit gemeinsam zu der Messe zu gehen. (Fahrgemeinschaft evtl.)

- 28.09. Herbstfest Fetisch Hof


Der nächste Stammtisch findet am Feiertag, 03.10.2019 ab 20 Uhr wie gewohnt im La Leander statt.



3. August 2019

Auch beim August Munch

waren wieder 2 neue Teilnehmer anwesend. Es wurden Neuigkeiten ausgetauscht und wie immer viel gequatscht. Viele Neuigkeiten gibt es dieses Mal nicht.

Das Motzstraßenfest und der CSD Berlin waren gut verlaufen.

Die Parascene ist für den 29.08.2019 (sowie 02.10.) im Nuke Club angekündigt.
Die Four Play für den  23.08.2019 im Kitkat geplant.
Die Friendly Pervs soll am 30.08. im Undertage nochmals stattfinden.

Das nächste Bondage Picnic in Potsdam ist für den 15.09.2019 weiterhin anvisiert.
Davor haben wir aber nochmal den September Munch. Der findet wie immer im La Leander zu 20 Uhr am 05.09.2019 statt.



6. Juli 2019

Trotz Sommerferien

nahmen insgesamt 10 Teilnehmer am Juli Stammi teil, davon 2 Neuinteressierte.
Sie bekamen einige Tipps auf  was man so in der Szene achten sollte. Auch wurden neue Termine wieder bekannt gegeben.

DAS BONDAGE PICNIC WIRD ABGESAGT!!!
14.7. 14 Uhr Bondage Picnic in Potsdam Freundschaftsinsel am hinteren Teil der Insel
wir werden kurzfristig schauen wie das Wetter wird. Bei Regen findet kein Bondage Picnic statt. Bei einem kurzen Schauer und warmen Temperaturen wollen wir es statt finden lassen.
Eine Meldung erfolgt zeitnah. Kostenpflichtig parken ist in der Tiefgarage am Hauptbahnhof (nahe Kaufland) möglich. Der Treffpunkt ist ca. 10 Minuten fußläufig vom Hauptbahnhof zu erreichen.

 20.7. ist das Motzstraßennfest (für die QUEERE und bdsm Szene mit mehreren Ständen auch von BDSM Berlin und SMJG Berlin und Veranstaltungen)
27.7. ist der CSD Berlin

die auf den 20.07. angegebene Parascene Party fand ebenfalls am 04.07.2019 kurzfristig statt, da keine anderen zeitnahen Termine in dem anvisierten Club zum Wunschtermin organisiert werden konnten.

Unser nächster Munch findet am 01.08.2019 wie immer im La Leander ab 20 Uhr statt.

10. Juni 2019

viele neue Termine

gab es beim Juni Stammtisch zu erfahren. In einer schönen Runde von 13 Teilnehmern mit 2 neuen Teilnehmern konnten neue Termine festgelegt werden.

15.6. 21 Uhr Friendly Pervs im Undertage
16.6. 14 Uhr Bondage Picnic around the world in Potsdam auf Frendschaftsinsel am hinteren Ende
rund um Midsommer 21.6./22.6./ 23.6. im Hoppegarten Mittelalterspektakel mit paar Bands
23.6. 14 Uhr Bondage Picnic around the world in Berlin Thomashöhe Neukölln (Eingang Höhe Selkestr.)
14.7. 14 Uhr Bondage Picnic in Potsdam Freundschaftsinsel am hinteren Teil der Insel
20.7. ist das Motzstraßennfest (für die QUEERE und bdsm Szene mit mehreren Ständen auch von BDSM Berlin und SMJG Berlin und Veranstaltungen)
auch am 20.7 ist die nächste Parascene Party  geplant. (Hier ist Anmeldung im Joy oder Fetlife Pflicht. Örtlichkeit erst danach bekannt gegeben. Geachtet wird auf einen guten niedrigen Altersdurchschnitt - Ziel u 27...!)
27.7. ist der CSD Berlin
23.8. Four Play im Kitkat (Four Play für alle offen, wie auch bei der Parascene sind mehrere Performer der Szene anwesend mit kleinen Shows und Spielereien zum Mitmachen ;-D)
ab dem 11.9.- 14.9. die Folsom mit der Folsom Pryde (Queere)
15.9. 14 Uhr das evtl letzte diesjährige Bondage Picnic auf der Freundschaftsinsel

Für die Bondage Picnic Teilnehmer (für Potsdam) hier wieder ein paar Infos. Es geht um die reine Seilkunst des Bondage / Shibari etc.. Wir sind in der Öffentlichkeit - dementsprechend verhalten und kleiden. Bringt euch was zum Picknicken mit, Sonnenmilch ist auch nicht schlecht, Decke und Seile, schönes Wetter und gute Laune. Parkplätze sind sehr rar. Das Parkhaus in den Bahnhofs Passagen wird empfohlen. Oder die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Bis zum hinteren Ende der Freundschaftsinsel geht man ungefähr eine viertel Stunde.




Bei regnerischem Wetter wird das Bondage Picnic evtl abgesagt!!!

Nicht mehr statt finden wird unser Themen-Abend Angebot für den jeweils 3. Montag des Monats im Sekiz mangels Beteiligung.

Größere regionale Szene Neuigkeiten gibt es nicht. Bei der Boundcon gab es auch wieder paar Neuigkeiten. Das Torture Ship ist am 29.06. auf dem Bodensee wieder unterwegs. Ab 66 Euro kann man in Friedrichshafen oder Konstanz einsteigen. (www.zip-zone.de). 15. - 17. November findet in Hamburg wieder die Passion Messe (www.passion-messe.com) statt.
Nebst mehreren deutschen und auch internationalen Künstlern waren auch wieder viele Seilkünstler aus dem Schweizer Raum da. Hier ist mir besonders Peter Wettstein und seine Bücher aufgefallen. www.shibaku.ch  (Sein neues 3. Buch "Abheben und Fliegen" hab ich)

Unser nächster Stammi findet am 04.07.19 ab 20 Uhr wieder im La Leander statt.

Kein Problem für Neu-Interessierte BDSM oder Fetisch Interessierte sich an uns über die im Blog genannte Email zu wenden oder beim nächsten Stammtisch zu erscheinen.

5. Mai 2019

Der Mai-Stammtisch

ist vorbei und mit 14 Teilnehmern in einer schönen Runde zu Ende gegangen. Auch nahmen dieses Mal 3 Teilnehmer des Queensday Potsdam der queeren Szene an unserem Stammtisch mit Teil.

Ich möchte nochmal auf unseren Bondage Picnic am 19.05.2019 ab 14 Uhr auf der Freundschaftsinsel Potsdam hinweisen. Am hinteren Ende der Insel bei einer kleinen Baumgruppe werden wir wieder picknicken. Jeder mag nach Belieben was zu Essen mitbringen, die Bondage-Seile, und ne Decke - und schönes Wetter und Laune :-)
Gegrillt werden darf da nicht. Bei Regen wird das Picnic abgesagt. Soweit möglich, wird hier eine Info vormittags rechtzeitig vorher dann eingestellt. Für die Raucher ist wenige Meter weiter ein befestigter Bereich wo auch gerne geraucht werden kann. Bringt dem Wetter angepasste normale Bondage-bequeme Kleidung euch mit.
Parken ist schwierig in dem näheren Umfeld - es wird das Parkhaus am Hauptbahnhof empfohlen. Am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen und die ungefähr 15 Minuten zu dem Treffpunkt  dann gehen.







Am 20.05.19 findet im SEKIZ in der Hermann Elflein Str. 11, Potsdam dann wieder der nächste Themenabend statt. Seid bitte pünktlich 19 Uhr da und bringt 1 Euro pro Person für das Sekiz mit, was bei der Versammlung eingesammelt werden kann. Auch hier wird empfohlen mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Wir wollen das Thema 24/7 und alles was dazu gehört dort erörtern und darüber auch diskutieren.

Der nächste Themenabend wäre am 17.06.19 wieder 19 Uhr im Sekiz.

Der fast noch ruhige Mai bringt keine großen regionalen Veranstaltungen.
Am Wochenende um den 24.05.19 findet in München die Boundcon - Messe statt.

Der Karneval der Kulturen kommt Anfang Juni als nicht BDSM Event. Hier sind unter anderem Veranstaltungen auch aus der queeren Szene angekündigt.

Derzeit finden und fanden weitere Treffen zum Thema "Clubsterben" und BDSM in der Öffentlichkeit sowie im Bereich Media  und Print sowie Politik unter anderem statt.

Der nächste BDSM Stammtisch findet am 06.06.2019 ab 20 Uhr im La Leander wieder statt.

5. April 2019

April mit vielen Terminen, Bondage PICNIC

Unser gestriger Stammtisch ist wieder etwas kleiner verlaufen mit einem Neuinteressierten.
Es gab  einige neue Infos.

Derzeit wird das Clubsterben der queeren Szene/ BDSM Szene in Berlin sehr kritisch betrachtet.
Es finden Treffen derzeit statt, wo Clubbesitzer und Interessierte  sich zu gemeinsamen Gesprächen treffen.
Es ist schade und ein sehr großer Rückschritt für unsere Szene insgesamt und erinnert an Maßnahmen vor vielen Jahren! - Meine Meinung! (egal ob durch Mietpreise, Kontrollen, oder Akzeptanz etc. verursacht)

Es kommen einige Termine die in den nächsten Tagen statt finden.
Am 19.05.2019 starten wir ab 14 Uhr wieder in die Bondage Picnic Saison in Potsdam auf der Freundschaftsinsel



Beachtet dass das Parken in der Gegend schwierig ist. Dafür ist die Freundschaftsinsel direkt neben dem Hauptbahnhof und man geht von dort ca. eine viertel Stunde nach der hinteren Inselspitze.
Bringt eine Decke, was zum Picknicken, Sonne, eure Seile, und gute Laune mit.
Grillen ist dort verboten! In der Öffentlichkeit halt auch bedenken, dass dort normale Besucher sind.
Ansonsten lasst uns Spaß haben und quatschen oder einfach bondagen.

Weiter geht es mit den 2 Daten zum Bondage Picnic around the world - einer weltweiten Veranstaltung die teilweise an 2 verschiedenen Tagen statt findet.
Unser Potsdamer Picnic hierzu findet am 16.06. ab 14 Uhr auch wieder auf der Freundschaftsinsel statt.

Das Berliner Bondage Picnic around the world ist am 23.06. ab 14 Uhr auf der Thomashöhe in Neukölln.

Der Termin für das nächste Gruppentreffen für die Joygruppe BDSM Brandenburg Berlin ist am 14.4. 15 Uhr auf Anmeldung in der Gruppe oder den Moderatoren in der Lounge.

Für die Interessierten QUEEREN gibt es zwischen dem 27.04. und 18.05. mehrere Termine in Potsdam, unter anderem am 02.05. im La Leander!, und auch der Queensday am 04.05. im La Leander.

Wer an der EURIX (Bondage Workshopwoche u.a.) teilnehmen will, muss nach freien Teilnehmerkarten noch Ausschau halten. Die findet in der Woche um den 15.04. statt.

Für Kitkat Interessierte findet heute (05.04.) die Apokalipstick statt, und zwischen dem 29.05. - 02.06. der German Fetisch Ball - beides bekannte große Partyreihen

STOLZ UND DEMUT FANS  können im Kitkat am 06.04. und 04.05. was Interessantes finden,
Wie immer bei BDSM Events auf den Dresscode achten!

Die nächste Friendly Pervs ist am 27.04. 21 Uhr im Undertage (Mehringdamm)

Das Motzstraßenfest 20.07 / 21.07. Lesbisch Schwules Straßenfest rund um den Nollendorfplatz - mit auch Infostände der SMJG und BDSM Berlin

Für interssierte Bondage Freunde : BOUNDCON - Bondage Messe München - 24.05. - 26.5.

In Teltow/ Berlin  am Mauerweg findet das jährliche japanische Kirchblütenfest Hanami am 28.04.19 statt. Das ist für Freunde des Anime/ Manga Kostüm Fetischs wie auch im Bondage Bereich eine schöne Möglichkeit zum Treffen.

Des Weiteren findet in Werder das Baumblütenfest zwischen dem 37.04. - 05.05.19 statt, wo ebenfalls für gemeinsame Unternehmungen Möglichkeiten sind.

BITTE BEACHTEN
Unser nächster Stammtisch am 02.05. ab 20 Uhr im La Leander fällt zusammen mit einer Veranstaltung der Queeren Szene dort. Daher haben wir mit dem Paltz individuell zu sehen, was möglich ist. Wir bleiben aber im La Leander.

Unser im März angefangener Themenabend jeden 3. Montag des Monats fällt für den April aus!
Der Themenabend wird weiter mit wechselnden Themen angeboten. Daher kann es je nach Thema (und evtl Zeige/ Spielwunsch) im Sekiz Potsdam statt finden oder in einer privaten Wohnung zu einem Treffen unter Gleichgesinnten mit genug Platz zum Vorführen oder Ausprobieren.

Dafür findet der Themenabend am 20.05. mit dem Thema 24/7 TPE um19 Uhr im Sekiz in der Hermann Elflein Str statt. 1 Euro Eintritt bitte mitbringen.

9. März 2019

Neues im März

Der Märzstammtisch ist vorüber, bei dem 3 Teilnehmer zum 1. Mal erschienen sind. Es konnten wieder Neuigkeiten ausgetauscht werden.

Heute (09.03.) findet eine Lesung von Lydia Benecke im Waschhaus zu 20 Uhr mit Thema "Sadisten: Tödliche Liebe" statt.

Wie immer findet für Ds - Interessierte ein Themenstammtisch am 2. Montag des Monats (11.03.2019) um 20 Uhr statt. Interessierte sollten sich rechtzeitig vorher per Email anmelden. Der Email- Hinweis hierzu ist hier   zu sehen. Kenner sollten die derzeitige Änderung der Location beachten (wie Mittwochs Munch derzeit)

Auch ist derzeit unsicher ob der Themenabend/Einsteigertreff BDSM Berlin e.V. im Sonntags Club (Prenzlauer Berg) stattfindet. Es ist empfehlenswert vorher nachzuschauen.
Für Konzertliebhaber kommen diesen Monat Mono Inc (15.3.) und Project Pitchfork (29.3.) nach Potsdam.

Am 22.3. findet im Kitkat Club die nächste Four Play Party statt, wo auch BDSM Performer Darstellungen bieten, und zum Mitmachen anregen. ;-)

Der nächste Joy BDSM Brandenburg Berlin Stammtisch findet am 17.3. wieder in der BDSM Lounge statt - ein Schwerpunkt werden unter Anderem Bondage Praktiken sein.

Gerade Neueinsteiger in die BDSM Szene stehen immer wieder vor der Überlegung,
ob und in welchem Umfang sie sich outen wollen. Hilfreiche Hinweise bieten hier die 2 Internetseiten sm-outing und maydaysm
Diese Entscheidung hängt davon ab, wie offen man sich selbst sieht und damit umgehen kann, welchen Job man hat, wie die Familie oder Partnerin damit umgeht, wen man auf welchem Weg da einweiht. Aber man sollte auch damit rechnen, dass es "sowieso rauskommen wird" (was ist wenn) und wie man sich dann verhält.
BDSM ist eine Neigung welche nicht verboten ist, auch mit vielen Filmen und Büchern a la "50 Shades..." (oder besser ;-) in der heutigen Zeit angekommen ist, und nicht mehr ganz das Anrüchige ist. Auch wird die allgemeine gesundheitliche Einstufung der bewusst und informiert ausgelebten BDSM Neigungen mit spätestens der neuen  ICD 11 (Klassifikation von Krankheiten der Weltgesundheitsorganisation) nicht mehr als krankhaft eingestuft.


Wir selbst vom BDSM Potsdam organisieren für Montag, den 18.03.2019 (jeder 3. Montag im Monat), im Sekiz (Herrmann Elflein Str. 11, 14467 Potsdam) einen Themenabend. Unser Einstieg ist "1. Hilfe, Grundlagen und Verhaltensregeln im BDSM".  Wir haben dort einen Raum für 1 € pro Person zur Verfügung gestellt bekommen. Dieser bietet eine separate gute Möglichkeit auch diskretere Gespräche (ohne störenden Krach einer Gaststätte) zu führen. Der Raum ist geradeaus durchgehend im Innenhof eine kleine Treppe rechts hoch zum orangenen Hausteil im Obergeschoss erreichbar. Raum 2. (Teeküche nebenan - Kaffee oder Tee etc selbst mit bringen.!) (Das Büro vom Sekiz ist direkt unter uns im orangenen Hausteil - dort könnt ihr auch nach der BDSM Gruppe fragen.) Wir haben die Räumlichkeit zwischen 19 Uhr und 21 Uhr zur Verfügung. Für eine schöne und diskrete Runde zum Reden ist pünktliches Erscheinen absolut von Vorteil. Die Parkplatzsituation ist auch dort nicht unbedingt gut. - Öffentliche Verkehrsmittel sind am Sinnvollsten.
WER FRAGEN HIERZU HAT EINFACH MAIL VOM IMPRESSUM BENUTZEN.
Möglichst in den Anmeldemöglichkeiten wie  Fetlife, Sklavenzentrale oder Joyclub nutzen und anmelden.!!!


Der nächste BDSM Stammtisch Potsdam findet am 04.04.2019, wie immer im La Leander ab 20 Uhr statt.


10. Februar 2019

Mit einer kleinen Feier

bei unserem Februar Stammtisch feierten wir 5 Jahre BDSM Stammtisch Potsdam. Danke an die Kuchenspender. Auch waren wir mit 18 Teilnehmer insgesamt eine große Runde gewesen.
Wir wollen als ein neues Ziel jetzt versuchen, einen Themenstammtisch aufzubauen. Dieser wird ab März dann starten und soll den 3. Montag des Monats statt finden. Die Örtlichkeit klären wir noch. Ziel ist es bei dem Themenstammtisch eine ruhige und diskretere Atmosphäre zu schaffen. Daher versuchen wir hierbei nicht den Leander dafür zu benutzen.

Auch wird das Ziel mit dem Ausbau der Kink Aware Professionals Liste weiter verfolgt.

Die letzte Four Play Party im Kitkat ist gut verlaufen und die nächste Four Play ist am 22.03. wieder im Kitkat. Anmeldungen sind erwünscht.
Evtl wird auch eine Parascene Party im März wieder statt finden.

Auch fand am 17.02. der Stammtisch der Joy-Gruppe "BDSM Brandenburg Berlin" in der Lounge statt. Man konnte dabei sich kennen lernen und spielen. Ziel ist es auch hier, kleinere Themenstunden und Workshops mit einfließen zu lassen. Die nächsten Termine sind hier der 17.03. und der 14.04.


Der nächste Stammtisch findet am 07.03.2019 im La Leander wie üblich ab 20 Uhr statt.


18. Januar 2019

Start ins Jahr 2019, Fourplay Party!!!

Am 03.01. fand unser 1. Stammtisch 2019 statt. Dieses Mal waren 4 Neuinteressierte dabei.

Geplant sind wieder ein paar organisatorische Veränderungen für den Stammtisch Potsdam. Diese wollen wir im Februar/ März dann besprechen und realisieren. Das können wir im Februar zu unserem Beginn des 6. Jahres unseres Bestehens besprechen. Ziel ist es den Stammtisch auch für jüngere (ab 18 Jahren) Teilnehmer ansprechender zu machen.
Wer AKTIV bei der Organisation des Potsdamer Stammtisches und der dazugehörenden Events mitorganisieren will oder konstruktive Vorschläge hat, meldet sich einfach.

Weitere Neuerungen in der Berlin/ Brandenburger Szene sind:
- die "BDSM Brandenburg-Berlin" Gruppe des Joyclub.de veranstaltet jeden 3. Sonntag des Monats (Ausnahmen sind vorhanden) in der Lounge (Kirchhofstr.44) ab 15 Uhr ein Treffen. Ziel sollen auch Workshops sein, gerade auch für Anfänger/ Einsteiger/ Unerfahrenere. Aber auch einfaches Quatschen und Spielen in auch der oberen Etage ist möglich.
Derzeit ist eine Anmeldung nur im Joy für Mitglieder der Gruppe möglich.

- es sind derzeit mehrere Neueröffnungen und Umzüge von Clubs zu beachten: die Bar104, und die "alte" Shibaribar im Bergmannkiez, die "Friendly Pervers Veranstaltung" wird jetzt an den Mehringdamm in den Club Untertage umziehen.
Vielleicht ergibt es sich ja auch dieses Jahr ob alte bekannte Clubs wieder eröffnen...

Gestern (17.01.) fand auch die Jahreshauptversammlung des BDSM Berlin statt.
Es wurde ein neuer Vorstand gewählt und neue Ziele genannt. Es soll wieder wie jedes Jahr das Motzstraßenfest (20.- 21.07.) als Schwerpunkt der Öffentlichkeitsarbeit statt finden.
Es werden Freiwillige gesucht, die gerne die derzeitigen Stammtische/ Themenabende und Events aktiv unterstützen. Auch hier sind konstruktive Vorschläge erwünscht.
Auch wollen wir die KAP (Kink Aware Professionals) Datenbanken für Berlin / Potsdam erneuern. Hier sind z.B. Rechtsanwälte, Ärzte, Therapeuten, aber auch Ansprechpartner bei Justiz und Polizei "vereinigt", welche für das Thema BDSM als Ansprechpartner auch zur Verfügung stehen wollen.
Ebenfalls wollen wir Verbände und Vereine ansprechen wie den "Weißen Ring" oder Opferschutzhilfe und Aidsberatung oder die Telefonseelsorge auch für das Thema mehr sensibilisieren und zusammen arbeiten.
Auch sind bei den Themenabenden des BDSM Berlin wieder interessante Themen zu erwarten. Dieser findet wie immer am 3. Donnerstag des Monats im Sonntags Club (Greifenhagener Str. -  SBahn Schönhauser Allee) statt.

Ebenfalls will unser Dachverband, der BVSM, am Wochenende 09.02./ 10.02. tagen und sich neue Ziele setzen. Auch hier ist ein Ziel wieder die Verbesserung der Deutschlandweiten Zusammenarbeit/ Vernetzung mit den regionalen Stammtischen, und die Erneuerung mit den regionalen KAP Ansprechpersonen.
Wer im Verband des BVSM aktiv mit teilnehmen will und dort mithelfen will meldet sich bei denen. Henryk vom BDSM Berlin e.V. ist da im Vorstand. Kontakt hab ich ansonsten. Auch hier sind kreative Vorschlääge erwünscht.
In unserer Linkliste sind ebenfalls für Problemfälle bzw als Prävention im BDSM die Seiten http://sm-outing.de/ und https://maydaysm.de/ zu beachten.

Des Weiteren wollen wir auf 2 Events in der Szene hinweisen:
Am 01.02. findet das Event "Fourplay" im Kitkat statt. Die "4play" Fetlife Link
Joy Link , und Facebook Link  wollen eine neue alte Partyreihe reorganisieren.
Es geht um eine lockere Atmosphäre mit Musik in Fetischkleidung (zumindest keine Turnschuhe, Jeans, Straßenkleidung). Es ist ein Mischmasch aus Show und Workshop, Swinger und BDSMler, mitmachen und zusehen. Es wird BDSM gelebt, in einer dennoch sicheren Umgebung (Schutzengel vorhanden). Voranmeldungen über die genannten Möglichkeiten sind erwünscht. Wer Fragen hat, Rudi vom Potsdamer Stammi ansprechen oder sich an die anderen Orga's wenden.
(Auch die Parascene Party Kenner werden hier sehr schnell Anklang finden, da fast gleiche Veranstalter und ähnliches Konzept.)

Ebenfalls öffnet der SM Tempel Bizarr in 2019 wieder für vereinzelte Events seine Tore.Am 02.02. findet die Brot und Spiele wieder statt. Voranmeldung und Vorkasse sind zu beachten.


Der nächste Stammtisch findet am 07.02.2019 im La Leander ab 20 Uhr statt. In der Regel sind einige von uns schon früher da.
Für die Neuen - traut euch einfach und setzt euch zu uns mit ran. Nicht immer erkennen wir Interessierte, die einfach am Nachbartisch sitzen und sich nicht trauen ;-) Wir beißen nicht.

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *